20-jähriges Dienstjubiläum

Lokale Leckereien für Holger Beckmann

Bild anzeigen

Zum 20-jährigen Dienstjubiläum von Holger Beckmann (rechts) gratulierte Jens Eckel mit lokalen Aufmerksamkeiten.

© Foto: privat

Uslar (ozm) - Der 1. März 2002 war ein Freitag. Es war stark bewölkt mit Schneeregen und der erste Arbeitstag von Holger Beckmann im Familienwerk. Detailgetreu recherchierte Jens Eckel (Leiter Technik und Instandhaltungsdienst Uslar) für die kleine Laudatio bei der Ehrung zum 20-jährigen Dienstjubiläum von Holger Beckmann. Der gelernte Maurer, mit Zusatzqualifikationen zum Polier und Seminaranleiter in Jugendwerkstätten, begann das Arbeitsverhältnis zunächst in der Jugendwerkstatt Steimke. Unzähligen Jugendlichen und jugendlichen Erwachsenen half der immer gut gelaunte Holger Beckmann beim Einstieg ins Berufsleben. Ebenso gerne wie geduldig hat er dort sein Wissen und seine Kompetenzen weitergegeben.
Seit Februar 2016 gehört er zum Instandhaltungsdienst Uslar. „Holger Beckmann ist ein wichtiger Bestandteil des Teams“, sagt Jens Eckel. „Er ist immer hilfsbereit und sich für keine Aufgabe zu schade. Durch sein Geschick ist er sehr vielseitig einsetzbar und handwerklich extrem versiert. Es gibt kaum eine Aufgabe, die er sich nicht mit Elan und Freude stellt: Ganz gleich, ob als Maurer, Tischler, Heizungsbauer oder Gärtner, Holger Beckmann kennt keine Probleme, sondern nur Aufgaben. Er ist der Mann für alle Fälle! Darüber hinaus findet er immer noch Zeit für ein charmantes Schwätzchen mit den Bewohnerinnen und Bewohnern im Seniorenzentrum. Ich bin froh einen Mitarbeiter wie Holger im Unternehmen und im Team zu haben.“
Der 58-Jährige lebt in einer Beziehung und hat zwei erwachsene Kinder. Zu seinen Hobbys zählen „das Bauen“, die Unterstützung der Tochter im eigenen Betrieb, Feinschliff, Schnitzen mit Kettensäge (Holzarbeiten), gut essen und gut trinken. Folgerichtig übergab Jens Eckel als Präsent lokale Leckereien.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder