Dorfkonferenz Wehrden

„smart country side“

Wehrden (brv) - Wehrden wurde kürzlich im Rahmen des Projektes „smart country side“ als Golddorf ausgezeichnet. Die 9 Ideen für digitale Anwendungen, die von der Dorfwerkstatt entwickelt und für den Wettbewerb eingereicht wurden, haben die Jury überzeugt.

Diese Auszeichnung ist mit einer Entwicklungspartnerschaft mit der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Höxter (GfW) verbunden, um digitale Lösungen für den ländlichen Raum zu erproben. Die Realisierung der digitalen Anwendungen wird finanziell zu 100 Prozent  gefördert. Wehrden übernimmt damit unter dem Motto „Digitales Dorf Wehrden 4.0 – wir we(h)rden digital!“ eine Vorreiterrolle bei der Digitalisierung im ländlichen Raum als Musterdorf.
Die Verantwortlichen der Dorfwerkstatt möchten jetzt ihre Ideen gern bei einer Bürgerversammlung im Rahmen einer Dorfkonferenz am Montag, 6. November 2017 von 18.30 bis 20.30 Uhr im Anbau der Turnhalle vorstellen und zusammen mit den Anwesenden diskutieren und entscheiden, welche digitalen Anwendungen im Dorf erproben werden sollen.
Zur Entscheidung stehen folgende digitale Projekte:
1. Digitales Schwarzes Brett und Info-Point als Mittelpunkt des digitalen Dorflebens und der Tourismusförderung
2. Digitaler Notruf: Das sorgende Dorf im demografischen Wandel - Miteinander von Jung und Alt stärken
3. Smarter Veranstaltungsraum für die Dorfgemeinschaft
4. Digitale Kompetenz: Unsere Dorfbewohner machen sich fit für die digitale Zukunft
5. Digitale Erlebnistouren: Besucher entdecken die Geschichte und Sehenswürdigkeiten von Wehrden
Über diese Projekte soll in der Dorfkonferenz in verschiedenen Gruppen zur Entscheidungsfindung nochmal intensiv diskutiert werden.
Das Projektteam Smart Country Side der GfW sowie ein externer Moderator und IT-Experte werden die Dorfkonferenz fachlich begleiten. In der Pause ist für leibliches Wohl gesorgt.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile