Heiligste Dreifaltigkeit

Arbeitskreis Taufbegleitung stellt sich vor

Beverungen (brv) - Im Jahr 2011 entstand in dem damaligen Pfarrgemeinderat in Beverungen der Gedanke, dass bestimmte pastorale Aufgaben nicht nur von Priestern, sondern auch von Laien übernommen werden können.

Bild anzeigen

Arbeitskreis Taufbegleitung: (v.l.): Astrid Kleine- Denk, Pastor Stephan Massolle, Jutta Besse, Anne Lehmann, Iris Hartmann, Werner Brinkmann, Bettina Nembach, Carina Mülller, Elke Schulze, Karin Groppe.

© Foto: Heiligste Dreifaltigkeit

Es bildete sich ein Kreis von ca. 8 Ehrenamtlichen, die gemeinsam mit der damaligen Gemeindereferentin ein Konzept zur Taufpastoral entwickelten. Dieses Konzept beinhaltet die Begleitung der Eltern und Paten vor der Taufe. Bei einem abendlichen Treffen wird über die Bedeutung der Taufe, die eigene Motivation sowie dem Ablauf der Taufe selbst und die Bedeutung der einzelnen Elemente wie Taufwasser, Taufkerze, Taufkleid und Salbungen gesprochen.
Im Lauf der Jahre entwickelte der Arbeitskreis noch weitere Aktionen, die die Familien – und besonders die getauften Kinder – vom ersten bis zum siebten Jahr nach der Taufe begleiten. Hierzu werden zum einen pünktlich zum Jahrestag der jeweiligen Taufe sogenannte Taufbriefe verschickt, in denen die Kinder und die Eltern durch Texte und kleine symbolische Geschenke an den Tauftag erinnert werden. Zum anderen werden die Kinder entsprechend ihres Alters zu jährlichen Veranstaltungen eingeladen:
- Ein „Minigottesdienst“ zum Thema Schöpfung im Frühjahr
- Eine Kirchturmbesichtigung
- Eine Kinderfahrzeugsegnung beim Johannesfest
- Ein Kindergottesdienst zum Thema Erntedank
- Ein Bastelnachmittag im Advent
- „Wenn ich traurig bin“- Eine Veranstaltung gemeinsam mit den Eltern zum Thema Tod und Sterben

Jeweils am ersten Montag im März und im September bietet der Arbeitskreis einen Segnungsgottesdienst für werdende Eltern an, der sich unabhängig von der Konfession an alle richtet, die sich und ihr (ungeborenes) Kind unter den Schutz Gottes stellen wollen.
Begleitet wird der Arbeitskreis durch einen Priester des Pastoralteams.
Falls Sie sich eine Mitarbeit in diesem Arbeitskreis vorstellen können, melden Sie sich im Pfarrbüro in Beverungen (Tel. 05273/ 1332).

 

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder