Brückengeschichte in den Lauenförder Blättern

Lauenförde (ozm) - In der neu erschienenen 12. Ausgabe befassen sich die Lauenförder Blätter aus aktuellem Anlass mit der Geschichte der 1902 und 1950 fertiggestellten Brücken zwischen Beverungen und Lauenförde. Weitere Themen des 24-seitigen Heftes im handlichen DIN A 5-Format sind "Der Brauch des Osterfeuers in Lauenförde und Meinbrexen." sowie "Die Wanderbücher der Meinbrexer Volksschule (Teil 2)." Die Lauenförder Blätter sind bei der Bäckerei König in Lauenförde und den Buchhandlungen Lesbar und Kübler in Beverungen für einen Kostenbeitrag von 2,50 Euro erhältlich.
Wer das Heft per Post beziehen möchte, kann sich mit dem Herausgeber Erich Gauding, Tel. 05273-1265, bzw. E-Mail lauenfoerder-blaetter@t-online.de, in Verbindung setzen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile