Heiligste Dreifaltigkeit

Coronavirus-Krise

Beverungen (brv) - Folgende Regelungenm bleiben aufgrund der Corona-Krise in der Pfarrei Heiligste Dreifaltigkeitr beverungen zunächst bis einschließlich 19. April (Weißer Sonntag) in Kraft:
- Alle Gottesdienste jeglicher Art in allen Kirchen unserer Pfarrei müssen entfallen.
- Ausnahmen bilden Tauffeiern und Trauungen in einem sehr eng begrenzten Rahmen (Einzelabsprache erforderlich!).
- Die Erstkommunionfeiern können frühestens nach den Sommerferien erfolgen.
- Bei Beerdigungen können leider keine Totengebete oder Seelenämter in den Kirchen stattfinden. Die Trauerfeier und Beerdigung muss in möglichst kleinem Kreis direkt auf dem Friedhof stattfinden.
- Die Kirchen bleiben im üblichen Rahmen zum Gebet geöffnet.
- Krankensalbungen sind im Notfall möglich.
- Alle Veranstaltungen in unseren Pfarrheimen sind für den genannten Zeitraum nicht möglich.
- Das Pfarrbüro ist zu den gewohnten Zeiten geöffnet (Urlaub in der Osterwoche). Es findet kein Publikumsverkehr statt. Bitte nutzen Sie Telefon und E-Mail für den Kontakt.
Wichtig: Das Pastoralteam veröffentlicht ein zusätzliches, umfangreicheres Schreiben mit weiteren Hinweisen. Sie finden es ebenfalls auf der Internetseite www.heiligstedreifaltigkeit-beverungen.de

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder