Bruderschafts-Pokalschießen

Herstelle ist siegreich

Bild anzeigen

(v.l.) General Wolfgang Wesserling, König Peter Multhaup, Oberst Matthias Alberding, Major Dieter Riepe, Major Manni Müller, Tagesbester Michael Müller, Schießoffizier Bernd Haneke. Foto: privat

© Foto: privat

Herstelle (brv) - Die Hersteller Schützenbruderschaft Herstelle holt den Pokal auf ihre Weserseite. Beim traditionellen Schießen der beiden Weserorte Herstelle und Würgassen um den begehrten Bruderschaftspokal, konnte sich in diesem Jahr die St. Bartholomäus Herstelle durchsetzen.
Mit 470 Ring siegten die Gastggeber des Schießens gegen die St. Michael Bruderschaft Würgasssen, die 458 Ring erringen konnte.
Herstelle ging mit 22 Schützen an den Start, während Würgassen mit 20 Schützen antrat.
Tagesbester Schütze war der Hersteller Michael Müller, der das Optimum, nämlich 50 Ring erzielte.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder