Komödie des Kulturkreises Lauenförde

Im Himmel ist die Hölle los

Lauenförde (brv) - Was macht der Teufel an Weihnachten? Er langweilt sich! Die Hölle ist leer, denn zum Fest haben die Menschen nur Friede, Freude und Glückseligkeit im Kopf.

Bild anzeigen

Hilfsteufel Sariel (Nancy Ferber), Christkind (Sabrina Jakob), Hölla von Sinnen (Eva Ferber) und Vorzimmerengel Gloria (Linda Blatt-Murso).

© Foto: „dolce vita“

In der Komödie „Im Himmel ist die Hölle los“ ist der Teufel weiblich, heißt Hölla von Sinnen (Eva Ferber) und mischt das Vorzimmer des Himmels samt Christkind und Engeln mal ordentlich auf und zwar am 29. und 30. November und am 4., 6., 7., 12., 13. und 14. Dezember auf der Bühne des Theaters ´dolce vita' in Lauenförde. Höllenfürstin Hölla verlangt nichts weniger als die Abschaffung des Weihnachtsfestes, sonst muss sie Insolvenz anmelden. Vorzimmerengel Gloria (Linda Blatt-Murso) findet die Idee bekloppt und will Hölla mit ihrem Anliegen erst dann zum Allmächtigen vorlassen, wenn die einen himmlischen Einbürgerungstest bestanden hat. Während die beiden sich streiten, verabreden sich Hilfsteufel Sariel (Nancy Ferber) und das Christkind (Sabrina Jakob) zu einer feurigen Party in der Hölle. Ein witziger, frecher Weihnachtsspaß mit allem, was dazugehört: Glühwein, Musik, Glitzerbaum, opulente Kostüme und dazu auf Wunsch ein leckeres Jingle-Bells-Buffet.
Unter dem Motto „Gut essen und Schlapplachen“ wird zu jeder Aufführung ein Buffet angeboten und wer dann keine Lust mehr zum Heimfahren hat, kann im Theatergästehaus übernachten. Karten gibt es im Theaterbüro in Lauenförde, Langestr. 6, über die Kartenhotline 05273 / 80 11 00 oder im Internet unter www.kultur-kreis.com

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder