Versammlung der Amelunxer Schützen

Nethedorf feiert 2021 Schützenfest

Amelunxen (brv) – Der Vorsitzende Marian Struck begrüßte die Mitglieder des Schützenvereins Amelunxen in der „Alten Dorfschule“ zur Jahreshauptversammlung.

Turnusgemäß standen für 2020 die Neuwahlen des Vorstandes an. Wahlleiter Bernd Mense führte souverän durch die Wahlen, in der es einige Änderungen im Vorstand gab. Zuerst galt es den geschäftsführenden Vorstand zu wählen. Hier stellten sich Marian Struck und Harald Held für die Posten des 1.und 2. Vorsitzenden zur Wiederwahl und wurden von den anwesenden Mitgliedern in ihren Ämtern bestätigt. Werner Fust als 1. Kassierer und Markus Rudolph als 1. Schriftführer standen nicht für eine Wiederwahl bereit. Als Nachfolger wurden Mike Schlüter für den Posten des 1. Kassierers und Andreas Disse als 1. Schriftführer vorgeschlagen und durch die Versammlung gewählt.
Im erweiterten Vorstand gab es ebenfalls eine Änderung. Der Posten den 2. Schriftführers, bisher durch Hans-Jürgen Versen bekleidet, musste ebenfalls neu besetzt werden. Hier bekam Wilhelm Schlüter die Zustimmung der anwesenden Mitglieder. Johannes Koch stellte erklärte sich für eine Wiederwahl zum 2. Kassierer bereit und wurde ebenfalls durch die Versammlung bestätigt.
Zum erweiterten Vorstand gehören auch die Beisitzer. Für diese Posten wurden aus der Versammlung Ann-Christin Disse, Vivian Schlüter, Daniel Koch, Alexander Kieneke, Markus Rudolph und Johannes Schlüter vorgeschlagen und gewählt. Letztere soll in den nächsten Jahren intensiv vom Vorsitzenden Marian Struck eingearbeitet und mit den Aufgaben eines 1. Vorsitzenden vertraut gemacht werden. Als Beisitzer ausgeschieden ist Hans-Eberhard Rauscher.
Marian Struck dankte anschließend den scheidenden Vorstandmitgliedern und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren. Gleichzeit hieß er die neuen Vorstandsmitglieder willkommen.
Im weiteren Verlauf der Versammlung wurden Ann-Christin Disse und Markus Rudolph die Ehrennadel für 25-jährige Mitgliedschaft überreicht.
Des Weiteren stimmten Anwesenden über die Durchführung des Schützenfest 2021 ab. In diesem Punkt waren sich alle Anwesend einig, so dass einstimmig für ein stattfinden des Schützenfestes 2021 abgestimmt wurde.

 

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder