DFB-Aktion „Junges Ehrenamt“

Christian Grimm ist Kreissieger

Beverungen (brv) - Christian Grimm, Jugendtrainer und Schiedsrichter des FC Blau-Weiß Weser wurde vom Sportkreis Höxter bei der DFB-Aktion „Junges Ehrenamt“ nominiert und auch ausgewählt.

Bild anzeigen

Christian Grimm wurde mit dem Ehrenamtspreis ausgezeichnet.

© Foto: privat

Dieser Wettbewerb richtete sich speziell an Kinder- und Jugendtrainer im Alter zwischen 16 und 30 Jahren, die sich bereits in jungen Jahren ehrenamtlich um den Jugendfußball in und um seinen Verein verdient gemacht haben. Bundesweit wird aus jedem Sportkreis ein Fußballheld/-heldin ausgezeichnet. Der Preis ist eine Kombination aus Auszeichnung, persönlicher Ehrung und Qualifizierung.
Christian Grimm wird als einer von bundesweit 280 Kreissiegern vom DFB in der Zeit vom 7. bis 13. Mai 2018 zu einer 5-tägigen Fußball-Bildungsreise nach Santa Susanna in der Nähe von Barcelona eingeladen. Ein Ausflug nach Barcelona mit einem Besuch des legendären Camp Nou Stadions, sowie Freizeitmöglichkeiten stehen bereits auf dem Programm.
Christian ist als Sohn des früheren Vorsitzenden des VfB 20 Beverungen (Hubertus Grimm 1992 bis 2007) schon früh an den Fußball herangeführt worden. Schon als Jugendspieler kümmert er sich um Training und Betreuung von Jugendlichen. Als Trainer war er 2012/2013 für die Bambinis zuständig und anschließend als Co-Trainer bei der D2-Jgd tätig. Im April 2016 übernahm er die B-Juniorinnen und in der Spielzeit 2017/2018 die D1 Jugend.
Neben seinem Einsatz als Schiedsrichter ist er im Helferteam, das bei den Heimspielen des FC aus dem Pavillon den Speisen- und Getränkeverkauf durchführt. Auch bei den regelmäßig durchgeführten Publicviewing-Veranstaltungen zu den EM- oder WM-Spielen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, die gemeinsam mit dem ERC Beverungen auf der Eisbahn durchgeführt werden, ist er unter den Helfern.
Der Verein gratuliert zu dieser Auszeichnung und wünscht Christian Grimm eine schöne Reise und hofft auf seine weitere Unterstützung bei der Vereinsarbeit.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile