Ehrung bei TV Dalhausen

Gerd Behre seit 70 Jahren Mitglied

Dalhausen (brv) - Ehrungen standen dieses Jahr im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Turnvereins in Dalhausen.

Bild anzeigen

Ausgezeichnet mit der goldenen Ehrennadel: (v.l.) Elsbeth Meschede, Helga Kohlandt, Willi Nübel, Gerd Behre, Roswitha Menke, Anneliese Böker und Gisela Hartmann.

© Foto: TV Dalhausen

Erste Vorsitzende Gertrud Behler eröffnete die Sitzung und anschließend berichteten die Übungsleiter und Übungsleiterinnen aus den verschiedenen Abteilungen.
Alle Sparten sind gut besucht, aber auch immer offen für Neu- und WiedereinsteigerInnen.
So freut sich der Turnverein besonders über 95-jährigen „Nachwuchs“ bei den Seniorinnen, was wieder einmal verdeutlicht, dass man in jedem Alter einsteigen kann.

Bild anzeigen

Seit 25 Jahren dem Turnverein treu: (v.l.) Hans-Josef Menke, Ulrike Menke, Gabriele Hartmann, Miriam Böker und Vanessa Wegge.

© Foto: TV Dalhausen


Auch 2019 wird es am 19. Mai einen Tag des Sportabzeichens geben, zu dem bereits jetzt herzlich eingeladen wird. Im Jahr 2018 haben 44 Kinder und 20 Erwachsene beim Turnverein das Sportabzeichen erworben.
Am Ende der Versammlung erfolgte die Ehrung der anwesenden langjährigen Mitglieder, von denen Gerd Behre bereits auf 70-jährige Vereinszugehörigkeit zurückblicken kann. Er ließ es sich dann auch nicht nehmen an seine Anfänge beim Turnverein in den 50er Jahren zu erinnern, wo noch bei Groll im Saal geturnt wurde. Sein persönliches Highlight damals war die Teilnahme am Internationalen Deutschen Turnfest 1952 in Hamburg.
Helga Kohlandt und Willi Nübel sind seit 60 Jahren, Anne Böker und Elsbeth Meschede seit 50 Jahren, Gisela Hartmann und Roswitha Menke seit 40 Jahren sowie Vanessa Wegge, Miriam Böker, Gabriele Hartmann, Ulrike Menke und Hans-Joachim Menke seit 25 Jahren dabei.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder