Orange Blossom Special Festival

Laufen für's OBS

Beverungen/Wehrden (brv) - Das Orange Blossom Special Festival in Beverungen konnte im vergangenen Jahr aus bekannten Gründen nicht stattfinden – wie bei vielen anderen Veranstaltungen auch führte die Absage zum Verlust eines kompletten Jahresumsatzes.

Bild anzeigen

Britta Köhler läuft für das Orange Blossom Special Festival.

© Foto: OBS

Durch verschiedene Kampagnen halfen und helfen die treuen Festivalbesucher aus ganz Deutschland, den Fortbestand des „besten kleinen Festivals der Welt“ (Rolling Stone Magazin) zu sichern.
Nun kam Britta Köhler, treue OBS-Besucherin aus Wehrden, auf die Idee, zwei ihrer Hobbys in einer Aktion miteinander zu verbinden: Musik und Laufen - und gleichzeitig etwas Gutes zu tun.
Seit dem 16. Dezember können für jeden Kilometer, den Britta Köhler bis Mitte März läuft, (mindestens) 10 Cent/km für das OBS gespendet werden. Britta Köhler sagt selbst: „Keine Angst, ich bin kein Profi. Nur jemand der sich gern bewegt. Im Schnitt schaffe ich 25 km die Woche. Das ist machbar. Also: auf dass wir auch in Zukunft wieder tolle Künstler im OBS-Garten erleben!“ Wöchentlich gibt es einen Zwischenstand auf Facebook und Instagram. Wer die Aktion unterstützen möchte, kann unkompliziert das dafür eingerichtete Konto paypal.me/orangeblossomspecial nutzen.
Seit Beginn der Aktion haben sich, angespornt durch Britta Köhlers Idee, noch weitere Läufer*Innen in den Dienst des guten OBS-Sache gestellt. Bei facebook und Instagram nutzen und verbreiten sie den Hashtag #laufenfuersobs.

 

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder