Albanisches Sommerfest - Im Weberei Museum Kircher

Gieselwerder (usj) - Das Weberei-Museum Kircher und die Deutsch-Albanische Freundschaftsgesellschaft hatten zu einem Albanischen Sommerfest nach Gieselwerder eingeladen.

Bild anzeigen

Peter Müller, Deutsch Albanische Freundschaftsgesellschaft überreichte dem Weberei Museum Kircher einen Teppich aus Albanien

© Foto: Privat

Die Gäste waren aus Hofheim, Halle und Hamburg, aus Giessen, Gütersloh und Grebenstein eingereist. Aus Espenau kam ein ganzer Bus mit albanischen Gästen mitsamt Betreuer. Eine albanische Familie aus Gütersloh blieb über Nacht und rief ihre albanischen und deutschen Freunde an, die dann am Sonntag dazu kamen. Es gab nur strahlende Gesichter und das bei strahlendem Wetter.
Zur Eröffnung begrüßten der Kulturbeauftragte des Landkreises Kassel, Harald Kühlborn, Ortsvorsteherin von Gieselwerder, Hildegard Gunkel-Becker und der Vorsitzende der Deutsch-Albanischen Freundschaftsgesellschaft, Andreas Hemming aus Halle die Besucher. Sie dankten dem Ehepaar Kircher und den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern vom Museumsverein für ihren Einsatz und für ihr Engagement.
Zum Sommerfest im Weberei Museum gab es albanischen Kuchen und Bergtee, Musik, Vorführungen und einen albanischen Bazar. Hierzu wurden viele Gespräche und Diskussionen geführt und neue Freundschaften wurden geschlossen.
Auch das Rahmenprogramm war gut besucht. Am Samstagnachmittag führte Bledar Kondi aus Tirana in die albanische Volksmusik ein. Der Ethnologe Andreas Hemming aus Halle erzählte über albanische Volkskultur zwischen Tradition und Moderne und löste damit eine sehr interessante Diskussion aus. Am Sonntag erzählte Nora Kircher dann bei einer Lichtbilderschau über ihre beiden Reisen durch Albanien. Anschließend führte Timur B. Kircher die Besucher durch die albanische Literatur, begleitet von Jutta Blanck aus Hamburg und Jörg Falkenstein vom Rollwagen-Lesetheater aus Friedrichsfeld. Ein grandioser Abschluss war die Vorführung albanischer Märchen durch die „Weserhexe“ Gerda Chmiel aus Oedelsheim. Veranstalter und Gäste waren sich einig: Im nächsten Jahr machen wir so ein Sommerfest wieder.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder