Schwimmkurs erfolgreich abgeschlossen

Bild anzeigen

Eltern und geförderte Kinder des DLRG/Rotary-Schwimmkurses. Zweiter von rechts: Rotary-Präsident Dr. Georg Thönnissen, vordere Reihe rechts: Ausbildungsleiterin Frau Kleinod.

© Foto: privat

Holzminden (ozm) - „Es ist traurig, aber wahr! Immer weniger Kinder lernen schwimmen“ – so Rotary-Präsident Dr. Georg Thönnissen. Grund genug für die DLRG und den Rotary Club Holzminden, diesem Trend entgegen zu wirken. Für insgesamt zehn Vorschulkinder wurde deshalb ein „Wassergewöhnungskurs“ organisiert, den der Rotary Club finanziert hat und der von den DLRG-Fachkräften unter Leitung von Frau Kleinod im Hallenbad Holzminden durchgeführt wurde. Wenn auch die Teilnahme im Laufe des Kurses etwas bröckelte, so hatten die Kinder doch viel Spaß und verloren spielerisch die Angst vor dem Wasser. Zum Abschluss erhielten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Urkunde. Rotary-Club-Präsident Dr. Georg Thönnissen beglückwünschte die Kinder zum Abschluss des Kurses und betonte noch einmal, wie gut diese Aktion zu den Zielen von Rotary passt. Ein Schwerpunkt des Holzmindener Clubs liegt nämlich in der Förderung von Kindern und Jugendlichen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder