Terminierte Sprechzeiten ab Juni

Bad Driburg (ozm) - Die Stadt Bad Driburg lockert schrittweise ihre Öffnungszeiten.
Der Ansprechpartner für Menschen mit Handicap, Thomas Cillessen, vergibt wieder persönliche Termine ab dem 1. Juni 2020.
Termine können montags - freitags von 17 bis 19 Uhr unter Tel. 05253/881020 abgesprochen werden.
Erreichbar ist Herr Cillessen auch per Email unter cillessen@bb-bad driburg.de.
Die Sicherheits- und Hygienebestimmungen der Stadt Bad Diburg: Eine Terminvergabe ist per Telefon oder E-Mail zu vereinbaren und sollte grundsätzlich nur bei dringenden Angelegenheiten erfolgen.
Die Zentrale ist unter der Rufnummer 05253 - 880 erreichbar und vermittelt an die zuständigen Sachbearbeiter/innen weiter. Ein Mitarbeiterverzeichnis, aus dem Telefonnummern bzw. E-Mail-Adressen ersichtlich sind, findet man zudem auf der Homepage der Stadt Bad Driburg.
Die jeweiligen Sachbearbeiter/innen holen die Bürger/innen zum vereinbarten Termin am Haupteingang des Rathauses ab und begleiten diese im Anschluss an den Termin auch wieder zum Ausgang.
Bürger/innen, die das Rathaus nach Terminabsprache betreten, werden gebeten, sich mit vollständigem Namen und Adresse in eine an der Zentrale bereitgehaltene Liste einzutragen.
Für den Publikumsverkehr besteht Mundschutzpflicht und bei kürzeren Wartezeiten, etwa vor dem Rathaus, ist der Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu beachten.
Die Sprechzeiten (einmal im Monat) im Treff, Mühlenstr. 15 a in Bad Driburg, fallen noch bis auf weiteres aus. Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung für den Kreis Höxter wird vorläufig noch nicht die persönliche Beratung im Rathaus aufnehmen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder