Zeichen für Umweltschutz

„Sauberhafter Schulweg“

Bild anzeigen

Die fleißigen Kinder der Sieburgschule sorgen nicht nur für einen „sauberhaften Schulweg“.

© Foto: Sieburgschule

Bad Karlshafen (brv) - Hessens Schülerinnen und Schüler setzen ein Zeichen für den Umweltschutz: Hunderte Schulklassen sammeln jährlich vor den Sommerferien am Aktionstag „Sauberhafter Schulweg“ im Rahmen von „Sauberhaftes Hessen“ rund um ihre Schulen Abfälle ein. 
Sie erfahren dabei, dass man ohne viel Aufwand viel für die Umwelt tun kann und schnell zum Vorbild für andere wird. Ihre Botschaft: Dinge in die Natur oder auf die Straße zu werfen geht gar nicht; auch keine Kaugummis, Zigarettenstummel oder Bonbonpapierchen. 
In diesem Jahr hat sich auch die Sieburgschule in Bad Karlshafen an dieser Aktion beteiligt. Alle 160 Schülerinnen und Schüler der Grundschule waren mit ihren Klassenlehrerinnen und -lehrern in und um Bad Karlshafen unterwegs und haben bei hochsommerlichen Temperaturen Müll eingesammelt. Eine Menge kam zusammen!
Die Stadt Bad Karlshafen, die Bad Karlshafen GmbH und der Landkreis Kassel haben die Sieburgschule bei dieser Aktion unterstützt: Es gab Müllzangen, Säcke, Handschuhe und Rucksäcke.
Eine gelungene Aktion, bei der sich alle einig waren: Jeder kann ganz einfach etwas für den Umweltschutz tun!

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder