Rathauskonzert im Landgrafensaal

Alte und neue Musik

Bad Karlshafen (brv) - Zu einem Kammerkonzert voller klanglicher und musikalischer Abwechselung lädt die Musikschule Bad Karlshafen e.V. in den Landgrafensaal des Rathauses ein.

Zu Gast ist am Sonntag, dem 24. März ab 11.15 Uhr die Flötistin Anna Sledkova, am Fagott wird Diana Rohnfelder zu hören sein, den Klavierpart übernimmt Atsuko Oba.
Auf dem Programm stehen mit Antonio Vivaldi, Johann Sebastian Bach und Antonin Dvorak drei bekannte Komponisten mit Sonatenwerken. Besonders gespannt sein dürfen die Zuhörer auf die „Sechs Stücke für Flöte und Klavier“ von Fikret Amirov (1922 -1984), der als Komponist und Musikwissenschaftler besonders der aserbaidschanischen Volksmusik verbunden war. Das Fagott wird dann am Schluss nochmals im „Concertino pour Basson et Piano“ des französischen Komponisten Marcel Bitsch (1921-2011) zu hören sein.
Anna Sledkova absolvierte ihr Studium in den Fächern Querflöte, Instrumentalpädagogik und Dirigieren an der Fachhochschule für Musik in St. Petersburg, legte in Detmold und Düsseldorf dann ihre künstlerische Reifeprüfung und das Konzertexamen ab. Diana Rohnfelder wurde 1992 in München geboren und absolvierte an der dortigen Musikhochschule ein Jungstudium, an das sich die weitere künstlerische Ausbildung in Bern und Detmold anschloss. Meisterkurse, Stipendien und Preise sowie Konzerterfahrung im Antares-Quintett, bei den Düsseldorfer Symphonikern und im Kölner Opernorchester markieren ihren weiteren Weg. Atsuko Oba wurde in Kobe (Japan) geboren und studierte Klavier in Tokio und Detmold. Sie gewann Preise in den USA, Japan und Spanien und ist heute neben ihrer Konzerttätigkeit Lehrbeauftragte an den Musikhochschulen Detmold und Hannover.
Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten. Weitere Termine in der Reihe der Rathauskonzerte finden Sie auf der Internetseite der Musikschule Bad Karlshafen e.V.: www.musikschule-karlshafen.de.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder