MSC Weser - Diemel

Wahlen und Ehrungen

Bad Karlshafen (brv) - Bei der Jahreshauptversammlung des MSC Weser – Diemel Bad Karlshafen e.V. im ADAC am 09.02.2019 im Clubhaus standen neben den turnusmäßigen Wahlen auch die Berichte des Vorsitzenden Bernhard Brauner und der anderen Vorstandsmitglieder auf der Tagesordnung.

Bild anzeigen

Die geehrten Jugendlichen: (v.l.) Dzeldin Kurtanovic, Jasmin Teßmer, Jonas Budzinski und Jugendleiter Markus Budzinski.

© Foto: MSC Weser-Diemel

Zu Beginn gedachten die anwesenden Clubmitglieder dem im vergangenen Jahr verstorbenen langjährigen ehemaligen Vorsitzenden Michael Krebs mit einer Schweigeminute.
In seinem Bericht ging der Vorsitzende auf die durchgeführten Veranstaltungen ein, unter anderem den Jugend-Kart-Slalom in Zusammenarbeit mit dem MSC Reinhardswald Hofgeismar und die traditionelle Wanderung und Planwagenfahrt  mit Gästen. Außerdem über die momentan eingeschränkten bzw. eingestellten Trainingsmöglichkeiten der jugendlichen Kartfahrer auf dem Bürgerhausplatz in Helmarshausen, da sich einige Anwohner über Lärmbelästigung beschwert hatten. 
Markus Budzinski als Jugendleiter informierte über die Erfolge der Jugendgruppe und die erzielten Resultate der jugendlichen Kartfahrer, die an verschiedenen Läufen zur Jugend-Kart-Slalom-Meisterschaft des ADAC Hessen-Thüringen teilnahmen.
Einen detaillierten Kassenbericht gab Schatzmeisterin Renate Spindler ab und weitere Informationen erhielten die Mitglieder des Vereins noch durch den Motorradreferenten Lennart Kronenberg.
Sportleiterin Michaele Heere berichtete über die Erfolge von Clubmitglied Klaus Wicha, der in der abgelaufenen Saison als Beifahrer mit dem Hamburger Jan Becker auf einem Subaru Impreza STI bei einigen Rallyes in Dänemark am Start war. Neben einem Ausfall waren zwei Klassensiege das beste Ergebnis.
Bei den Wahlen wurde der Vorsitzende Bernhard Brauner im Amt bestätigt. Ebenfalls wiedergewählt wurden Sportleiterin Michaela Heere und Jugendleiter Markus Budzinski, sowie Schriftführerin Bärbel Kurtanovic.
Für das laufende Jahr ist wiederum die Clubwanderung mit Planwagenfahrt geplant, ein Fahrradturnier, sowie ein Erste-Hilfe-Lehrgang oder Pannenhilfekurs. Im Juni ist Bad Karlshafen Etappenort der ADAC Oldtimerfahrt des ADAC Hessen-Thüringen, und die Organisation vor Ort wird vom MSC übernommen.
Im Mittelpunkt standen neben den Wahlen noch die Ehrungen der aktiven Sportler. Geehrt mit Pokalen   wurden Dzeldin Kurtanovic als Clubmeister der Kartfahrer sowie die nächstplatzierten Jonas Budzinski, Maurice Seguin, Niklas Ebeling und Jasmin Teßmer, sowie Jonas Budzinski als Clubmeister im Automobilslalom.
Eine besondere Ehrung erfuhren die Clubmitglied Hubert Kawald und Wilhelm Neutze für 50-jährige Mitgliedschaft im ADAC. Im Namen des ADAC konnte der Vorsitzende Urkunde, Anstecknadel sowie einen Nachdruck einer Ausgabe der „Motorwelt“ aus dem Jahr 1969 an Wilhelm Neutze überreichen. Für 40 Jahre im ADAC wurde Reinhard Spindler ebenfalls mit Urkunde und Anstecknadel ausgezeichnet.
www.msc-weser-diemel.de

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder