Weltladen Tintaya

Abschied nach 35 Jahren

Bild anzeigen

Nach 35 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit im Hofgeismarer Weltladen Tintaya wurde Christel Mätzke vom Vorsitzenden des Vereins "Partnerschaft mit der 3. Welt", Hermann Weisel in den Ruhestand verabschiedet.

© Foto: privat

Hofgeismar (hai) - Nach 35 Jahren ehrenamtlicher Mitarbeit im Weltladen Tintaya wurde Christel Mätzke nun in den verdienten Ruhestand verabschiedet.
Christel Mätzke ist eine unerschöpfliche Quelle des Wissens, sowohl bei Fragen in Bezug auf die Vergangenheit des Weltladens als auch zu Produkten, Lieferanten, Preisgestaltung oder Kunden. Zum 35-jährigen Bestehen des Weltladens im Jahr 2016 hatte sie eine Chronik erstellt, die allen Neuanfängern zur Lektüre empfohlen wird. Sie war immer eine verlässliche Ansprechpartnerin und konnte jederzeit weiterhelfen. Damit gehörte Mätzke gewissermaßen zum Urgestein des Weltladens Tintaya.
Im Rahmen einer kleinen Feierstunde dankten Hermann Weisel, Vorsitzender des Vereins Partnerschaft mit der 3. Welt, sowie Sigrid Blankenfeld, Vertreterin des Ladenteams, Christel Mätzke für die vielfältigen Tätigkeiten, die sie übernommen hatte.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder