Formation "Vision" verpasst knapp den Pokal

Bild anzeigen

Die Formation "Vision" landete auf dem 4. Platz.

© Foto: privat

Hofgeismar (has) - Die Tanzsportabteilung der TSG Hofgeismar veranstaltete zwei Abschlussturniere der Jazz- und Modern-Dance Saison. Das Publikum bekam Tanzsport auf hohem Niveau geboten. Die Formationen überzeugten mit individuellen Choreographien auf meist einfühlsame Musikstücke und versuchten mit Ausstrahlung und Technik die Wertungsrichter zu überzeugen.
Die in der Landesliga startende Formation "Qutano" ertanzte sich so die beste Platzierung der Saison. Nach zwei 7. und einem 6. Platz erreichte sie einen guten 5. Platz zum Saisonabschluss vor heimischem Publikum.
Die ersten beiden Plätze der Landesliga schienen in dieser Saison von Anfang an festgelegt zu sein. So zeigten die Formationen "Devotion" aus Büttelborn und "Elegia" aus Griesheim auch in Hofgeismar ein weiteres Mal ihre Überlegenheit und landeten somit vier Mal in Folge auf dem 1. bzw. 2. Platz. Damit hat sich "Devotion" aus der Landesliga verabschiedet und steigt auf in die Verbandsliga. Auch in der Oberliga gab es eine überragende Formation, die alle vier Saisonturniere gewonnen hat. "Coco" aus Bobstadt ist letztes Jahr erst von der Verbandsliga in die Oberliga aufgestiegen, um nächstes Jahr schon in der nächsthöheren Regionalliga durchzustarten. Die Hofgeismarer Formation "Vision" konnte auf dem letzten Turnier nochmal alle Energien bündeln und die Wertungsrichter mit ihrem Tanz "Dia de Muertos" (Tag der Toten – Feiertag in Mexiko) so überzeugen, dass sie nur knapp am Pokal vorbei auf dem 4. Platz landeten und in der Gesamtwertung den 5. Platz belegen. Für die Formation "Highflying" lief es trotz Heimvorteil nicht ganz so gut. Sie wurden von den Wertungsrichtern dieses Mal nur auf Platz 6 gewertet, den sie nach allen Turnieren auch in der Gesamtwertung erreichen. Beide Hofgeismarer Formationen haben somit den Klassenerhalt sicher, was einen großen Erfolg darstellt, da das tänzerische Niveau aller Formationen sehr dicht beieinander liegt.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder