Kinovergnügen mit „Weißbier im Blut“

Bild anzeigen

Während sonst 400 Zuschauer beim Open Air Kino auf dem Marktplatz Platz fanden, durften wegen der Pandemie diesmal nur die Hälfte der Plätze belegt werden.

© Foto: Seidenstücker

Von Inge Seidenstücker


Hofgeismar – Bereits seit einigen Jahren findet im August auf dem Hofgeismarer Marktplatz vor der Kulisse des historischen Rathauses eine Open-Air Kinoveranstaltung statt. Auch diesmal konnte trotz Pandemie hier ein Film gezeigt werden. 200 Karten wurden im Vorfeld verkauft und damit war die Veranstaltung auch ausverkauft. Denn wegen der Corona-Regeln durften nur die Hälfte der sonst üblichen 400 Plätze besetzt werden.
Die Zuschauer konnten sich vor der Aufführung mit Getränken von 1A Cocktails versorgen, um dann dem Geschehen des niederbayrischen Kriminalkommissars Kreuzeder, gespielt von Sigi Zimmerschmied in „Weißbier im Blut“ zu folgen. Mit viel Skurrilität und reichlich Alkohol ermittelte der kauzige und grantelnde Kommissar in der ländlichen Idylle eines niederbayrischen Dorfes und sorgte so für viel Spaß bei den Zuschauern.
Wie schon zuvor wurde der Film von dem mobilen Kinoveranstalter aus Hanau gezeigt.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder