TSV Hümme

Line-Dancer wieder international

Bild anzeigen

(V.l.) Linedance-Trainerin Barbara Munko, Severine Fillion und Co-Trainerin Monika Hartmann.

© Foto: privat

Hofgeismar (hai) - Waren es im letzten Jahr Gäste aus Kanada, kam diesmal die in der Szene bekannte Linedance-Choreographin Severine Fillion aus Frankreich zum Workshoptag in die Hofgeismarer Stadthalle. Mit rund 250 Linedancern, darunter auch Gäste aus Hamburg, Zwickau, Frankfurt und Ostwestfalen, war der Workshop der Sparte Linedance des TSV Hümme wieder sehr gut besucht.
Begeistert waren die Teilnehmer von den vier gezeigten Tänze der Französin Fillion. Auch ihr wurde die Ehrenmitgliedschaftsurkunde der B Country Liner überreicht.
"Das Schöne am Linedance", sagte Trainerin Barbara Munko, "ist nicht nur das gemeinsame Tanzen, sondern auch die familiäre Athmosphäre innerhalb der Gruppe."
Großen Dank zollte die Gruppe auch den Mitgliedern der Sparte Linedance des SV Trendelburg, die eine große Unterstützung waren.
Wer Linedance lernen möchte, ist dienstags im Bürgerhaus Stammen gern gesehen. Ab 17 Uhr wird hier regelmäßig trainiert.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder