Anzeige

Großen Lebenstraum erfüllt

Vom Flüchtlingsboot zum „Guten Stern auf allen Straßen“

Bild anzeigen

Hujjatullah Nadari.

© Foto: cp

Hofgeismar (hak) - Wenn man den sympathischen jungen Mann in der Werkstatt des Autohauses Damm in Hofgeismar trifft, merkt man nichts von dem langen und schweren Weg, den er bis hierher auf sich genommen hat: Hujjatullah Nadari verließ Ende 2015 mit gerade einmal 21 Jahren als allein reisender Flüchtling seine Heimat Afghanistan und gelangte über die Türkei, Griechenland und die sogenannte Balkanroute Mitte 2016 nach Deutschland und schließlich nach Grebenstein. Zunächst absolvierte Hujjatullah Nadari, der bei seiner Ankunft in Nordhessen kein Wort Deutsch sprach, für sieben Monate einen Deutschkurs und wurde dann von einem Kunden des bekannten Mercedes-Autohauses Damm in Hofgeismar für ein halbjähriges Praktikum empfohlen. „Wir merkten damals schnell, dass er mit seiner ruhigen und wissbegierigen Art gut zu uns passt und boten ihm für das Ausbildungsjahr 2017 einen Ausbildungsplatz zum Kfz-Mechatroniker an“, so Sabine Ludewig, Geschäftsführerin des Autohauses Damm. „Er hat uns dann auch in der Folgezeit, während seiner dreieinhalbjährigen Ausbildung, immer in unserer Entscheidung bestätigt und sich durch sehr gute Berufsschulnoten und Leistungen hier im Betrieb empfohlen. So lag es für uns dann auch nahe, ihn nach der erfolgreich abgeschlossenen Prüfung in unser Team zu übernehmen“, so Ludewig.
„Für mich hat sich hier in Deutschland und insbesondere Hofgeismar ein Traum erfüllt. Schon als kleiner Junge in Afghanistan wünschte ich mir für Mercedes zu arbeiten und vielleicht sogar einmal selbst einen Mercedes zu fahren“, so Nadari. „Die Kollegen und Chefs haben mich vom ersten Tag an in allen Bereichen, nicht nur den beruflichen, sehr unterstützt, ich habe mich hier nie fremd gefühlt - das ist hier meine zweite Familie“, so der heute 26-Jährige.
Nach der bestandenen Abschlussprüfung und der Übernahme als Geselle durch seinen Ausbildungsbetrieb möchte er sich nun erst einmal beruflich weiterentwickeln und weiterbilden und schließlich seinen Meister machen. Und gern würde er auch danach weiter bei Mercedes Damm in Hofgeismar arbeiten. „Hoffentlich“, so Nadari schmunzelnd, „erlaubt mir meine zukünftige Frau das dann auch, wenn ich denn einmal verheiratet bin - schließlich ist sie es ja dann, die das letzte Wort hat.“
Auch für den Herbst 2021 bietet das Autohaus Damm wieder Ausbildungsplätze an, Interessenten können sich über diese Link informieren und bewerben:
https://www.damm-sterne.de/unternehmen/stellenangebote.html.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder