„Uns schickt der Himmel“ - 72-Stunden-Aktion des BDKJ

Brakel (ozm) - „Uns schickt der Himmel“ - die 72-Stunden-Aktion des BDKJ läuft vom 23. bis 26. Mai 2019 zum zweiten Mal bundesweit.

Bild anzeigen

V.l. Leonhard Joas (KJG Brakel), Teresa Wagener (Dekanat Höxter), Frederike Flake (Kolpingjugend Steinheim), Peter Lauschus (Dekanatsjugendseelsorger und BDKJ) und Marcel Berger (KJG Brakel).

© Foto: privat

Die Vorbereitungen zur nächsten großen Sozialaktion des Bundes für katholische Jugend (BDKJ) im Dekanat Höxter sind gestartet. Die Organisatoren freuen sich auf viele Teilnehmer der 72-Stunden Aktion.
Der Koordinierungskreis traf sich am 14. Dezember 2018 im Dekanatsbüro in Brakel zur ersten vorbereiteten Sitzung. Wie auch 2013 ist Peter Lauschus (Jugendseelsorger Dekanat Höxter / Vorstandmitglied des BDKJ) wieder bei der 72-Stunden Aktion im Koordinierungskreis dabei: „Ich bin mir sicher, dass wir auch im Jahr 2019 wieder viel mit der 72-Stunden Aktion in unserer Region bewegen können“, so Lauschus.
Während der Aktion des BDKJ engagieren sich junge Menschen in ganz Deutschland drei Tage lang für ein soziales Projekt in Ihrer Nähe. Der Einsatz für andere und mit anderen steht dabei im Mittelpunkt.
Mitmachen können nicht nur Gruppen aus den katholischen Jugendverbänden. Auch Schulklassen, Jugendeinrichtungen und andere Gruppen können sich ab sofort auf der Webseite der Aktion (www.72stunden.de) für den Ko-Kreis Höxter anmelden.
Bei der vergangenen 72-Stunden-Aktion waren 2013 mehr als 170.000 Kinder und Jugendliche in fast 4.000 Aktionsgruppen im Einsatz.
2019 liegt der Fokus noch stärker auf sozialen Projekten. Aus der Aktion sollen verstärkt regionale Anstöße für gesellschaftliche und soziale Entwicklung ausgehen. Denn nicht nur Bauprojekte wie Klettergerüste oder die Gestaltung von Grünflächen können nachhaltig erlebbare Aktionen sein. Auch Diskussionsrunden, Straßenfeste oder politische Aktionen wirken noch nach den drei Tagen für eine positive Entwicklung der Gesellschaft.
Weitere Informationen zur 72-Stunden-Aktion finden Interessierte unter www.72stunden.de, im Facebook und Instagram.
Teresa Wagener (Dekanatsreferentin für Jugend und Familie) ist Ansprechpartnerin vom Koordinierungskreis (Tel. 05272/39462015 / e-Mail: wagener@dekanat-hx.de).

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder