Blutspende-Aktion in Beller

Beller (ozm) - Genau so treu und zuverlässig wie die Sternsinger sind die Blutspender aus Beller und den umliegenden Orten. Einen Tag nach den Hl. 3 Königen machten sich auch all die auf den Weg, die 500 ml ihres Blutes dieser guten und wichtigen Sache zur Verfügung stellen wollten.
Rekordverdächtige 91 Personen fanden sich trotz Coronapandemie im Laufe des Nachmittags in der Beller Gemeindehalle ein, und so ist es auch nicht verwunderlich, dass Ende 2021 wieder einige treue Spender geehrt werden konnten.
25 X gespendet haben Christiane Pöppe, Florian Stieneke und Oliver Greupner.
50 X gespendet hat Martina Drüke.
75 X gespendet haben Gerd Lessmann, Jürgen Borchers, Michael Möbus und Sabine Müller.
100 X gespendet haben Karl Breker, Reinhard Nostiz, Willi Dreier und Stefan Müller.
Hilmar Potente kann sogar auf 125 Spenden zurück blicken. Glückwunsch und herzlichen Dank an alle Geehrten!
In den wohlverdienten Ruhestande wurde Helmut Springer verabschiedet; als 1 Vorsitzender des DRK-Blutspendedienstes Brakel wurde sein Nachfolger Dr. Thomas Fiege begrüßt.
Wegen der Coronabeschränkungen konnten die Ehrungen nicht wie sonst üblich in einer kleinen Feierstunde begangen werden. Statt dessen gab es eine Überraschungstüte mit Leckereien und einem Gutschein der Werbegemeinschaft.
Weitere Blutspendetermine in Beller sind am 28.3.22, 20.6.22 und 19.9.22.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder