Kräuterwanderung

Gehrden (ozm) - Die Naturparkführerin Gisela Reineke lädt am Schloß Gehrden zu einer Kräuterwanderung ein, am Samstag, 31. August. Rund um das Benediktinerkloster dem heutigen Schloss Gehrden kann man in die Stille der Natur eintauchen, um loszulassen und neu aufzutanken. Im Schlossgarten steht die außergewöhnliche Zwölfapostellinde und viele historische Rosenbeete. Über einen blühenden Wildkräuterweg erreicht man eine Anhöhe mit einem weiten Blick ins Tal. Hier wird eindrucksvoll vermittelt, wie man die Kraft der Natur schöpfen kann. Wie man die Heilkräfte der Wildkräuter für Wohlbefinden und unsere Gesundheit nutzen kann. Viele praktischen Tipps werden weitergegeben.
Im Anschluss wird im Schlossrestaurant ein leckeres Kräutergericht serviert. Bitte um festes Schuhwerk. Treffpunkt ist das Schloss Gehrden, Löwentor, um 16 Uhr. Anmeldung und Fragen sind möglich unter Tel. 05272/9329 oder g.reineke@naturparkfuehrer.org.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder