Vortrag zum "Geordnete-Rückkehr-Gesetz"

Brakel (ozm) - Dem Arbeitskreis Ökumenische Flüchtlingshilfe Brakel ist es gelungen, die Vorsitzende des Flüchtlingsrates NRW, Birgit Naujoks, für einen Vortrag zum "Geordnete-Rückkehr-Gesetz" nach Brakel einzuladen. Am Dienstag, 15. Oktober 2019, um 17.30 Uhr wird sie im Sozialraum der Brakeler Flüchtlingsunterkunft, Brakeler Märsch 1, hauptamtlichen und ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer Rede und Antwort zu dem seit August gültigen Gesetz geben.
Vor allem wird sie auf die aktuellen Entwicklungen in der Flüchtlingspolitik insbesondere anhand der Gesetzesänderungen im Rahmen des sogenannten Migrationspakets vorstellen und auf die Auswirkungen für die ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit eingehen. Ein besonderer Schwerpunkt wird dabei auf dem "Geordnete-Rückkehr-Gesetz" liegen.
Eingeladen sind alle, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren und Interesse an den Auswirkungen des neuen Gesetzes haben. Der Eintritt ist frei.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder