Allererster ADAM vom Auto-Center Vacha

Den allerersten ADAM, der am 10. Januar in Eisenach vom Band lief, bekam Uwe Zöhl aus Bad Salzungen. Er hatte ihn in der Tombola des Sportlerballs am 3. November gewonnen. Übergeben wurde er zum Marktstart des knuffigen Kleinwagens am 20. Januar im Autocenter Vacha. Autohaus-Chef Wilfried Zieger sagt: „Bei diesem Auto bleiben bei Ausstattung, Ökonomie, Komfort und Innovation keine Wünsche offen." Zur Markteinführung konnte das Auto-Center Bestellungen in zweistelliger Höhe registrieren.

So sieht der ADAM mit Fahrrad und Salzunger Nummer aus

So sieht der ADAM mit Fahrrad und Salzunger Nummer aus

Blumen für den Glückspilz von Ullrich Nager, Chef von Werra-Gas

Autohaus-Chef Wilfried Zieger (r.) bei der Vorpremiere des ADAM in der Wartburgsparkasse am 16. Januar mit Sparkassen-Chef Tino Richter (l.) und Opel Eisenach Werkleiter Stefan Fesser

Verflixt und zugenäht! Irgendwas klemmt.

Quelle: sj