15 Jahre Abfallzweckverband Wartburgkreis - Stadt Eisenach

Für den 13. April hatte der Abfallzweckverband (AZV) Wartburkreis - Stadt Eisenach zum 15-jährigen Bestehen eingeladen, um die leistungsstarke Abfallwirtschaft der Wartburgregion in seiner Geschäftsstelle in der Andreasstraße in Bad Salzungen zu feiern. Es war eine Gelegenheit, einmal außerhalb des Dienstalltages persönliche und geschäftliche Kontakte zu pflegen und anregende Gespräche zu führen. Eingeladen hatte der Verbandsvprsitzende; Landrat Reinhard Krebs.

Durfte zum Geburtstag „seines Kinder" nicht fehler: Vize-Landrat i.R. Friedrich Krauser

AZV-Chef Dieter Trümper mit Bürgermeister Groß von Barchfeld (r.)

Landrat Reinhard Krebs (r.) im Gespräch mit Bad Salzungens Bürgermeister Klaus Bohl (l.) und Bürgermeister Martin Müller von Vacha

Einer der Besucher in den Gängen des AZV

„Prof. Sperrmüll (Mo Spann) und seine Assistentin Nadine Reisner

Quelle: sj