Bockbieranstich und Tag der Vereine

Kaltennordheim (sj)-  Ins jährliche Fest der Rhönbrauerei Dittmar Kaltennordheim ist auch immer der Tag der Vereine integriert mit einem großen Umzug durch den Ort und anschließendem geselligen Beisammensein in der Festhalle der Brauerei. Dieses Jahr waren nicht nur Vereine aus dem Südkreis dabei, sondern auch die „Rühler Lüter" aus Ruhla mit dem historischen Schmied Kaschtin. Den Anstich nahm der Thüringer Landwirtschaftsminister jürgen Reinholz vor. Mit knappen zwei Schlagen war der Zapfen gelöst und der edle Gerstensaft floss in die Gläser. Wie immer war es ein Fest mit der ganzen Region und darüber hinaus, denn selbst die Hessen kamen. Das ist von Anfang andas Anliegen von Brauereichefin Christel Reukauf: In der Region, für die Region und darüber hinaus.

Hopfen und Malz - Gott erhalt's! v.r.: Christel Reukauf, BM Uli Schramm, Braumeister Julian Reukauf, Minister Jürgen Reinholz, VG-Chef Frank Kampf

Brauereichefin Christel Reukauf mit Bierverschluss-Kette und Minister Reinholz

Historisches Seilerhandwerk

Rhöner Volkstanzgruppe

Bäuerinnen mit Dreschflegel

Quelle: sj