Offene Betreuungszeiten – Jetzt anmelden

Projekt Begegnung bietet „Holiday Kids“ an

Boffzen/Bevern (ozm) - Die Sommerferien rücken näher! Die Kinder freuen sich schon auf sechs Wochen ohne Schule. Doch manche Eltern fragen sich: Wohin mit den Kindern, wenn man selbst arbeiten muss? Die perfekte Antwort für beide: Spiel und Spaß für die „Holiday Kids“ – die Ferienbetreuung in Boffzen und Bevern.
In Kooperation mit dem Ambulanten Pflegedienst Dormann & Steppat in Boffzen bietet die Projekt Begegnung gGmbH nach dem großen Erfolg im letzten Jahr während der Sommerferien wieder eine Ferienbetreuung an mit offenen Betreuungszeiten von 7 bis 17 Uhr. Diesmal ist sogar ein zweiter Standort hinzugekommen. Vom 2. Juli bis zum 12. August gibt es die Ferienbetreuung in Boffzen, vom 23. Juli bis zum 28. August in Bevern. Und die Eltern sollten wissen: Auch in den Herbstferien gibt es in beiden Orten die Ferienbetreuung.
„Zu unserem Team gehören auch Schulbegleiter“, erklärt Frank Dormann sein Engagement, „die wir für dieses neue Angebot gerne zur Betreuung der Kinder abstellen.“ Robert Hartmann, Geschäftsführer von Projekt Begegnung, ist dankbar für diese großartige Unterstützung. „Nur so ist es uns möglich, die Ferienbetreuung zu solch günstigen Konditionen anzubieten.“ Zurzeit werden an den Schulen und Kindergärten Flyer verteilt, die auf die Ferienbetreuung hinweisen und wichtige Informationen übermitteln. So ist das Angebot in den Sommerferien nur wochenweise buchbar.
Das Programm, das auf die Kinder von drei bis zwölf Jahren wartet, kann sich sehen lassen. Neben tollen Aktionen werden vor allem die „Zeitreisen“ für beste Unterhaltung sorgen. „Das Mittelalterdorf Bokenrode bei Fürstenberg hält für die Ferienkinder so manches Abenteuer bereit“, erläutert Projektleiterin Anne-Dore Witt vom Projekt Begegnung. „Wir werden dort zum Beispiel Seile drehen oder Glücksbringer schmieden.“ Aber auch für die ganz kleinen Gäste werden altersgerechte Spiele angeboten.
Vor allem der Spaß soll im Vordergrund stehen. Das geht schon beim gemeinsamen Frühstück los, das die Kinder mit den Betreuern selbst ausrichten. Mittagessen gehört natürlich auch dazu. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen per E-Mail unter „anne.witt@projekt-begegnung.de“. Weitere Informationen gibt es bei der Projektleiterin Anne-Dore Witt unter Tel. 015204225959.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder