20 Jahre Theater „dolce vita“

Große Jubiläumsgala

Lauenförde (ozv) - . Zwanzig Jahre Theater „dolce vita“ in Lauenförde! Unter diesem Motto präsentiert der Kulturkreis e.V. das neue Programm für die Herbst-Winter-Saison 2018/19. „Das feiern wir mit einer großen Jubiläumsgala“, sagt Theaterchefin Eva-Maria Ferber.

Bild anzeigen

Mitglieder des Kulturkreises e.V. und des Theaterteams stellen das neue Programm vor: Franziska Zimmermann (Öffentlichkeitsarbeit, Inspizientz), Eva-Maria Ferber (Regie, Schauspiel, Gesang, Autorin), Manuel Ferber (Lichttechnik, Effekte, Bühnenbild, Kostüme), Abdelkader Mousa und Mohammad Waseem (Requisite, Bühnenumbau. Foto: dolce vita

© Foto: dolce vita

„Anno 1998“ wird jeweils am 22. und 29. September und am 2., 6., 13. und 20. Oktober gespielt. Das Publikum erwartet Comedy mit Gewinnspiel und Fotoausstellung im Café, ein opulentes Festbuffet im Foyer und die große Jubiläumsshow im Theater. Temporeiche Rocknummern, große Broadwaysounds, unter die Haut gehende Balladen, herrlich-herzlicher Humor und eine Profitanzshow sind die Garanten für großartige Unterhaltung.

Bild anzeigen

Eva-Maria Ferber und Götz Lautenbach präsentieren die Jubiläumsshow.

© Foto: dolce vita


Ein ganz neues Format und eine Premiere präsentiert das „dolce vita“ am 25., 26. und 27. Oktober. „Das gestohlene Herz“ ist ein Märchenmusical mit ganz viel Schokolade von und mit Eva-Maria Ferber. Eine Frau in ihrem Häuschen am Rande der Stadt wird von ihrem Partner verlassen. Aus Frust isst sie nur noch Schokolade. Die Glücksgefühle steigen zwar wieder, aber leider auch ihr Gewicht. Also erfindet sie ein Schokoladenherz, das mit nur einem Happen super glücklich macht. Es dauert nicht lange und böse Mächte wollen es ihr stehlen. Während der Aufführung kann das Publikum immer wieder von der Wunderschokolade kosten, die in der Zauberküche live auf der Bühne hergestellt wird.

Bild anzeigen

Bernd Gieseking

© Foto: dolce vita


„Besser mit 50 geplatzt als mit 60 verhungert,“ behauptet „Erna: Das Supertalent“ am 2., 3., 9., 10., 16. und 17. November. Sie hat nämlich die Nase voll von ihrem Hausfrauendasein, ihrem Mann und allem anderen. Bewaffnet mit ihrem Akkordeon bewirbt sie sich in Dieter Bohlens Talentshow. Die beiden Vollblutkomödianten Eva Ferber und Richard Korger zünden ein Showfeuerwerk der guten Laune.
Auch in diesem Jahr gastiert Satire- Preisträger Bernd Gieseking vom 20. bis 23. November mit seinem Jahresrückblick „Morgen wird alles besser“ und vom 30. November bis 15. Dezember heißt es wieder „Im Himmel ist die Hölle los“, eine herrliche Weihnachtskomödie mit vier Frauen und einer Teufelin. Nach der Silvestergala „Volle Kraft voraus“ am 31. Dezember werden im „Mätressen-Geflüster“ am 18., 19., 25. und 26. Januar 2019 pikante Geheimnisse frivoler Luxusweiber und Traumfrauen verraten.

Bild anzeigen

Richard Korger in "Erma das Supertalent".

© Foto: dolce vita


Unter dem Motto „Gut essen und Schlapplachen“ wird zu jeder Veranstaltung ein Buffet angeboten und wer dann keine Lust mehr zum Fahren hat, kann im Theatergästehaus übernachten. Das Buffet ist ab 18 Uhr geöffnet, die Vorstellung beginnt um 19:30 Uhr. Karten gibt es im Theaterbüro in Lauenförde, Langestr. 6, über die Kartenhotline 05273 / 80 11 00 oder im Internet unter www.kultur-kreis.com .

 

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder