2. Lauf um das Hafenbecken

Spaß an der Bewegung

Von Peter Vössing
Bad Karlshafen – Aufgrund des großen Erfolges im letzten Jahr, fand wieder ein Bad Karlshafener Hafenlauf statt. Ca. 60 Sportler, darunter viele Kinder, konnte der Veranstalter, der Bad Karlshafener Ableger der niederländischen Laufgruppe „Warmlopers“, bei herrlichstem Wetter vor dem Rathaus begrüßen.

Bild anzeigen

Start zum 2. Bad Karlshafener Hafenlauf.

© Foto: Jan Paul Derksen

Im letzten Jahr musste noch eine abgeänderte Strecke wegen der Bauarbeiten am Hafenbecken absolviert werden. In diesem Jahr ging es endlich an der Hafenmauer entlang um den Hafen der nordhessischen Stadt.
Initiator der Aktion war wieder Jan Paul Derksen. Seit sechs Jahren hat dieser regelmäßig die Warmlopers aus dem niederländischen Zwolle für ein Trainingswochenende zu Gast. Gemeinsam mit einheimischen Sportlern stehen bei den jährlichen Treffen im November Crossläufe und Mountainbiketouren auf dem Programm.
Die Warmlopers haben in den Niederlanden ca. 100 Mitglieder, die regelmäßig bei Sportevents für gemeinnützige Zwecke an den Start gehen. Gastgeber Jan Paul Derksen hat vor einiger Zeit in Bad Karlshafen einen deutschen Ableger der Warmlopers gegründet.
Zahlreiche Laufbegeisterte hatten sich den Warmlopers angeschlossen. or dem Rennen, bei dem keine Zeit genommen wurde, weil es hauptsächlich um den Spaß an der Bewegung ging, führte Derksen mit der illustren Truppe ein Warm-Up durch. Schon ging es auf die Strecke am Hafenbecken entlang. Für jede Runde zahlte jeder Teilnehmer einen angemessen Obolus für den guten Zweck, die Kinderanimation beim Hafen-Weihnachtsmarkt im Dezember. Am Ende des sportlichen Nachmittags landeten 385 Euro in der Spendenbox.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder