Begehbare Geschichten

Brakel (ozm) - Das Dekanat Höxter lädt alle Interessierten in der Adventszeit dazu ein, die „begehbaren Geschichten“ in den beleuchteten Fenstern des Dekanatsbüros Höxter, Klosterstraße 9, in Brakel, von draußen zu erfahren. In jeder Adventswoche stellt es eine andere Geschichte dar: Ab Mo., 30. November, wird die Nikolausgeschichte als Angebot für Familien ausgehängt (Angebot für Familien), ab Mo., 7. Dezember, wird der Impuls „Tulpenzwiebel im Advent“ insbesondere als Angebot für Erwachsene ausgehängt, ab Mo., 14. Dezember, wird ein Impuls für Jugendliche ausgehängt, ab Mo., 21. Dezember, wird die Weihnachtsgeschichte für alle ausgehängt.
„Kommen Sie einfach vorbei und lassen sich durch die gestalteten Fenster in vorweihnachtliche Stimmung versetzen. Am Ende wartet auch noch eine kleine Überraschung.“

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder