Pressemitteilung des Bundestagsabgeordneten

Impfkampagne vor Ort vorantreiben

Berlin/Kreis Höxter (brbs) - Am Rande einer digitalen Sitzung der AG Große Städte der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU und CSU (KPV) fordert Christian Haase MdB, Kommunalpolitischer Sprecher der Union mehr Tempo beim Impfen:

„Der Impfstoff muss zu den Menschen. Es ist deshalb unverständlich, warum beispielsweisender Ministerpräsident in Baden-Württemberg laut über eine Impfpflicht nachdenkt, die Impfzentren im Ländle aber geschlossen sind. Die Impfzentren müssen sofort bundesweit geöffnet werden; die Länder sind aufgefordert, sich um die Finanzierung zu kümmern. Außerdem muss der Bund die Grundlage dafür schaffen, dass auch Apotheker und Zahnärzte den Impfstoff verabreichen können. Schließlich müssen wir weiterhin mit aller Kraft vor Ort Aufklärungsarbeit leisten. Falschaussagen, wie dass es sich bei den Impfstoffen um Notzulassungen handele, müssen wir endlich aus der Welt schaffen. Alle zugelassenen Impfstoffe sind sicher und hochwirksam.“

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder