Albert-Schweitzer-Kinderdorf Uslar

Conti-Mitarbeiter legen Geschenke unter den Weihnachtsbaum

Bild anzeigen

Mit Abstand große Freude lösten die Conti-Betriebsräte (von rechts) Jan Gobrecht und Jaqueline Priebe im Albert-Schweitzer-Kinderdorf aus. Die Geschenke für die Kinder dürfen Nina Dorweiler, Tobias Halter und Harald Kremser verteilen.

© Foto: privat

Uslar (usm) - Fuß- oder Basketball, Lego, Kuscheldecke oder auch Spielzeug sind ganz normale Weihnachtswünsche, von denen Kinder träumen. So manch ein Traum bleibt gerade bei Kindern unerfüllt, die nicht das Glück haben, bei ihren leiblichen Eltern leben zu können.
Seit nunmehr 55 Jahren legen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Conti-Werke aus Northeim in den Albert-Schweitzer-Kinderdorf-Familien Geschenke unter dem Weihnachtsbaum. Liebevoll gebastelte Wünsche der Kinder erreichen die Conti-Betriebsräte und verwandeln das Betriebsratsbüro in eine Weihnachtswerkstatt. Kataloge werden gewälzt und im lokalen Einzelhandel wird recherchiert. Und Conti war wieder erfolgreich: Alle kleinen Träume werden am Heiligen Abend in den ausgewählten Familien in Erfüllung gehen. Ein großes Dankeschön sagte Kinderdorfleiter Harald Kremser an die Organisatoren und Überbringer Jaqueline Priebe und Jan Gobrecht sowie an die gesamte Conti-Belegschaft, die fleißig gespendet haben. „Wir sind sehr dankbar für diese langjährige Partnerschaft“, sagt Harald Kremser. In diesem Jahr ist das Engagement der Belegschaften noch höher zu bewerten, da auch Conti hart von der Corona-Krise betroffen ist.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder