1. Kommunionkleiderbörse

Bühne (wrs) - Seit 17 Jahren sorgt ein ehrenamtlich arbeitendes Basarteam mit dem Baby- und Kinderkleiderbasar in Bühne zweimal im Jahr dafür, dass gut erhaltene Kleidung nicht im Müll landet. Ein Projekt für mehr Nachhaltigkeit mit einer sozialen Komponente, denn ein Teil des Erlöses wird stets für einen guten Zweck gespendet.

Das Basarteam mächte erstmals eine Kommunionkleiderbörse veranstalten. Neben Kommunionkleidern- und Anzügen sollen auch andere Dinge für den "Weißen Sonntag" angeboten werden wie Kopfschmuck, Kerzentuch oder Krawatten. "Es ist doch zu schade, wenn die schönen Kommunionkleider und Anzüge nur einmal zum Einsatz kommen und dann im Schrank hängen und andere Eltern kaufen für nur einen Tag neue teure Sachen", sagt Andrea Krull. Stephanie Lunkenbein-Richter, deren Jüngster im nächten Jahr selbst zur Erstkommunion geht, ergänzt: "Anders als im Internet kann man bei uns die Kleider und Anzüge mit einem Mitarbeiter zusammen anprobieren und weiß dann gleich, was passt und gefällt."

Die erste Kommunionkleiderbörse soll am Samstag, dem 2. November 2019, von 13 bis 16 Uhr im Pfarrheim in Bühne stattfinden. Anmelden für den Verkauf ab sofort bei Andrea Krull, Tel. 05643/8884.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder