Anzeige

Lernen mit REWE und Klara Karotte

Bild anzeigen

(V.l.) Annette Fuest , Irina Pasthof, Marita Dürdoth und die Vorschulkinder des städtischen Kindergartens Borgentreich.

© Foto: privat

Borgentreich (wri) - Der REWE Markt Meyer in Borgentreich ging mit den Vorschulkindern des städtischen Kindergartens auf eine gesunde Entdeckungsreise.
Dass Obst und Gemüse gesund sind, wissen viele Kinder. Aber wie groß sollte eine Portion sein und wie oft am Tag sollte Obst und Gemüse gegessen werden. Diesen und weiteren Fragen gingen die Kinder im REWE Ernährungsworkshop auf den Grund. Die Kinder suchten zunächst mit ihren Erzieherinnen Marita Dürdoth und Irina Pasthof sowie der REWE Mitarbeiterin Annette Fuest das entsprechende Obst aus. Am nächsten Tag stand dann Sport, Bewegung und entdeckendes Lernen im Vordergrund. Mittels moderner Medien, Geschichten und Liedern wurde den Kindern von zwei Obst und drei Gemüsezwergen das Thema „gesunde Ernährung“ näher gebracht. Wissenswertes zur Vitaminampel und wieviel Zucker sich in vielen Lebensmitteln verstecken wurde dabei vermittelt. Des Weiteren erfuhren die Kinder warum Obst und Gemüse so wichtig sind und wie groß die fünf einzelnen Portionen sein sollen, damit der Körper fit und gesund bleibt. Jedes Kind durfte sich im Anschluss an diesem Workshop eine eigene Einkaufstasche mit fünf Portionen Obst und Gemüse packen und mit nach Hause nehmen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder