Annette-von-Droste-Hülshoff-Realschule verabschiedet sich

Brakel (ozm) - Veränderungen sind Teil des Lebens. Auch die Schullandschaft in Brakel hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt.
Die Annette-von-Droste-Hülshoff-Realschule Brakel wird mit dem Ende dieses Schuljahres Geschichte sein.
1971 mit 54 Schülern in 2 Klassen und 2 Lehrern im Gebäude des PLGs gestartet, endet diese Entwicklung nun mit 47 Schülern in 2 Klassen und 2 Lehrern wieder in den Räumlichkeiten des PLGs.
In den vergangenen 47 Jahren haben ca. 4000 Schülerinnen und Schüler ihren Mittleren Schulabschluss erreicht und so eine solide Basis für ihren weiteren Lebensweg erhalten.
Das Lehrerkollegium und die Schulpflegschaft haben beschlossen, dass das Ende der Schule in einem fröhlichen Fest ausklingen soll.
Dazu sind ehemalige Schüler, Eltern, Lehrer und alle, die sich der Schule verbunden fühlen, sehr herzlich eingeladen.
Die Veranstalter freuen sich auf das Wiedersehen vieler Menschen, die durch die Schule Gemeinsames haben, und anregende Gespräche, in denen die vergangenen Jahre noch einmal aufleben können.
Das Abschiedsfest findet am 6. Juli 2018 ab 18 Uhr auf dem Parkplatz am Ende der Straße „Im Schild“ vor dem PLG in Brakel statt.
Um etwas genauer planen zu können, wird um Anmeldung unter E-Mail-Adresse bzw. Tel. info@realschulebrakel.de und 05272/3933315 gebeten.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder