Berufskolleg Kreis Höxter in Brakel vergibt Fachhochschulreife

Bild anzeigen

Absolventen der Fachhochschulreife.

© Foto: privat

Brakel (ozm) - Besondere Zeiten erfordern besondere Abschlussfeiern:
Wo in den vergangenen Jahren in der Stadthalle in Brakel bis in die Nacht hinein ausgelassen gefeiert und getanzt werden konnte, wurde in diesem Jahr für die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen der Fachhochschulreife der rote Teppich in der Sporthalle des Berufskollegs ausgerollt. Über diesen durften die ehemaligen Schülerinnen und Schüler dann schreiten, um aus den Händen des Schulleiters, Herrn Urhahne, ihr Abschlusszeugnis entgegenzunehmen.
In seinem Grußwort, verwies der Schulleiter auf die großen Chancen, die sich die jungen Menschen erarbeitet haben, aber auch auf die Herausforderungen, denen sie sich in der kommenden Zeit werden stellen müssen.
Er wünschte Ihnen viel Erfolg bei allen anstehenden Entscheidungen und Aufgaben sowohl in der beruflichen Ausbildung als auch in einem Studium an einer Hochschule in Deutschland.
Für viele der jungen Absolventinnen und Absolventen wird es im nächsten Schuljahr ein Wiedersehen am Berufskolleg geben in einem der vielfältigen Ausbildungsberufe, die diese Schule bietet.
Insgesamt 136 junge Menschen konnten am 25. Juni 2020 ihr Abschlusszeugnis in Empfang nehmen. Sie kommen aus den Bildungsgängen Fachoberschule für Gesundheit und Soziales, Fachoberschule für Gestaltung, Fachoberschule Technik, Berufsfachschule für Informationstechnische Assistenten sowie Berufsfachschule für Elektrotechnische Assistenten.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder