Zusätzlicher Workshop zum 3D-Druck

Brakel (ozm) - Aufgrund der großen Nachfrage bietet der Verein Natur und Technik am 12. April einen zusätzlichen Workshop in den Osterferien an, bei dem interessierte Schüler mit einem hochmodernen 3D-Drucker im tec4you-lab des Berufskollegs Kreis Höxter in Brakel kleine Schlüsselanhänger und Charms herstellen können. Auch in den Workshops zum Thema Metallverarbeitung sind noch Plätze frei. Sie finden am 10. und 11. beziehungsweise 19. April statt.
Im Mittelpunkt des Workshops „Keychains und Charms aus dem 3D- und Laser-Drucker“ steht die sogenannte Additive Fertigung. Sie bezeichnet einen Prozess, bei dem auf der Basis von digitalen 3D-Konstruktionsdaten schichtweise ein Bauteil aufgebaut wird.
Einen spannenden Einblick in die Metallverarbeitung erhalten interessierte Schülerinnen und Schüler am 19. April beim Workshop „Bau dir einen Stiftehalter aus Metall“ bei der Firma Spier Fahrzeugwerk in Steinheim oder bei „Sägen, Bohren, Feilen ... Arbeiten mit Metall“ am 10. und 11. April im Bildungszentrum Handwerk der Kreishandwerkerschaft in Brakel.
Alle Workshops dauern jeweils rund vier bis sechs Stunden. Wer bei mitmachen möchte, sollte sich bis zum 31. März 2017 anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen gibt es unter: www.natur-und-technik.org.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile