Luftnot detailliert diagnostizieren

Austausch über aktuelle Gesundheitsthemen

Bild anzeigen

Dr. Detlef Michael Ringbeck, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin des Klinikums Weser-Egge, Standort St. Rochus Krankenhaus Steinheim, und Dr. Cordula Buck, Leiterin des Fachbereiches Pneumologie im Universitätsklinikum Göttingen, referierten beim 4. Steinheimer Gesundheitsgespräch.

© Foto: privat

Steinheim/Marienmünster (ozm) - Bereits zum vierten Mal sind zahlreiche Ärzte aus Klinik und Praxis der Einladung von Dr. Detlef Michael Ringbeck, Chefarzt der Medizinischen Klinik des St. Rochus Krankenhauses Steinheim, in die Abtei nach Marienmünster gefolgt, um sich dort über aktuelle Gesundheitsthemen auszutauschen.
Dieses Mal stand das stets schwierig einzuordnende Thema der "Luftnot" im Mittelpunkt. Neben Dr. Ringbeck referierte die Lungenfachärztin Dr. Cordula Buck, Universitätsklinik Göttingen.
Nach einer kurzen Einführung bekamen die rund 50 Zuhörer einen Überblick über die zahlreichen diagnostischen Möglichkeiten zur Abklärung des Symptoms "Luftnot". Detailliert erläuterte Dr. Detlef Michael Ringbeck auch die Lungenembolie als nach wie vor gefährliche Erkrankung mit über 40.000 Todesfällen pro Jahr. Ergänzt wurde sein Vortrag durch die besonders schwere Form einer narbigen Veränderung des Lungengefäßsystems nach Lungenembolie, das der Kardiologie mit einem Fallbericht aus seiner Klinik unterstrich.
Dr. Cordula Buck fokussierte sich auf die Sonderform des sogenannten primären Lungenhochdrucks und informierte die Ärzte über neue medikamentöse Behandlungsmöglichkeiten. In der anschließenden Diskussion ergab sich ein reger kollegialer Austausch.
Das 5. Steinheimer Gesundheitsgespräche findet im September in der Abtei zu Marienmünster statt.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder