Digital oder traditionell - Heimtextil-Trends 2015

(Mhoch4) - Auf der Heimtextil in Frankfurt können die Besucher einen Blick in die Zukunft werfen: Trends der Branche werden im neu konzipierten "Theme Park" präsentiert und sollen alle Sinne ansprechen. Vibrierende und gleichzeitig stimulierende Decken sind inzwischen genauso möglich, wie der Gang durch einen virtuell eingerichteten Raum.
Ganz schön real ist hingegen Vivien Konca. Die Miss Germany 2014 beweist, dass sich Heimtextilien nicht nur für die eigenen vier Wände eignen.

Für den Inhalt des Textes ist der oben angegebene Bürgerreporter verantwortlich.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile