Fotoausstellung zum alten Freibad

Grebenstein (has) - Die Fotografin Anette Ende hat das alte Grebensteiner Freibad in Licht und Szene gesetzt. Nachdem der Neubau beschlossene Sache ist und in diesem Jahr mit dem Abbruch begonnen wird, hat sich die Künstlerin mit der alten Architektur fotografisch auseinandergesetzt. An unzähligen Tagen wurde die besten Lichtverhältnisse gesucht, immer wieder wurden dabei neue Eindrücke des alten Bauwerks eingefangen. Dabei sorgten Perspektivwechsel für eine ganz neue Atmosphäre, die es galt, auf den Bildern einzufangen. Die entstandenen Bilder werden anlässlich der Bürgerversammlung am Freitag, dem 10. September, 2021 in der Kulturhalle Grebenstein ausgestellt. Der Einlass beginnt um 18 Uhr. Es gilt die 3G-Regel, die beim Einlass geprüft wird. Während der Veranstaltung sind in der Kulturhalle FFP2- oder OP-Masken zu tragen. Das Tragen der Masken wird kontrolliert. Eine frühzeitige Registrierung unter E-Mail Andrea.Lengemann@Stadt-Grebenstein oder Tel. 05674 705-12 mit Angabe des vollständigen Namens und der telefonischen Erreichbarkeit wird empfohlen. Der Einlass ist auf 100 Personen begrenzt.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder