Werk-Hilfe-Calden und vhs

SimA-Gedächtnis-Gruppe

Calden (hak) - Ab Dienstag, dem 28. Januar 2020, von 9 bis 10.30 Uhr startet im Sozialen Zentrum Calden „Wohnen im Park“ in den Räumen des Cafés am See eine neue Veranstaltungsreihe für Senioren, präsentiert und organisiert von der Werk-Hilfe-Calden in Kooperation mit der vhs Region Kassel - die SimA-Gedächtnis-Gruppe (SImA = (Selbstständig im Alter). Das Treffen findet alle zwei Wochen statt.
Mit viel Spaß werden den Teilnehmern angepasste, leichte gymnastische Übungen mit einem Training für das Gedächtnis, die Konzentration und Verarbeitungsgeschwindigkeit kombiniert. Ein weiterer Baustein von SimA ist die Wissensvermittlung und der Austausch über alltagsrelevante Themen.
Die Teilnahme an den Gruppenstunden ist bis auf einen geringfügigen Beitrag für Materialkosten kostenlos, da alle Gruppenleitungen ehrenamtlich tätig sind. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Kursleitung hat Sim-A-Trainerin Loretta Kay.
Weitere Auskünfte erteilt die Leiterin der Anlauf- und Beratungsstelle Katja Dingler, Tel. 05674/2154100, E-Mail: kdingler @werk-hilfe.de.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder