Geschichtsverein Westuffeln zielt am besten

Bild anzeigen

Die Sieger der Schießsportwoche in Westuffeln v.l.: Steffi Butterweck (1. Vorsitzende), Michael Gerland (Geschichtsverein), Luise Lauer (Geschichtsverein), Christa Temme (Schützenverein Hombressen), Annkatrin Müller (Bumblebee-archery), Thomas Klüber (Geschichtsverein), Dirk Berndt (TVW), Joachim Damm (Schützenverein Burguffeln), Karsten Reichl (TVW), Ralf Germeroth (TVW), Harald Thöne (Schützenverein Burguffeln), vorn: Lothar Neumann (2. Vorsitzender)

© Foto:privat

Westuffeln (ham) - Eine Woche lang hatte der Schützenverein Westuffeln wieder die Pforten des Schützenhauses in der Schulstraße geöffnet, um eine Schießsportwoche auszurichten. Dabei gab es getrennte Wettbewerbe für Sportschützen und "Schießsport-Laien". Insgesamt nahmen fast 100 Teilnehmer das Angebot wahr, aber auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz. An allen Abenden wurde auch noch nach dem Ende der Schießzeit über den Schießsport und seine Facetten gefachsimpelt oder man setzte sich einfach noch gemütlich bei Bier und Würstchen zusammen.
Das Bürgerpreisschießen, an dem alle teilnehmen konnten die nicht aktive Sportschützen sind, wurde erstmals auf der neuen elektronischen Schießanlage durchgeführt.
Platzierungen:
1. Geschichtsverein Westuffeln I 403 Ringe
2. TV Westuffeln 401 Ringe
3. Bumblebee-archery 397 Ringe
Beim Vereinspokalschießen gab es Wanderpokale in acht verschiedenen Kategorien zu gewinnen. Die teilnehmenden Sportschützen kamen aus fünf verschiedenen Schützenvereinen.
Luftgewehr 1. Grundklasse
1. Burguffeln 528 Ringe
2. Gieselwerder 524 Ringe
Luftgewehr 2. Grundklasse
1. Burguffeln mit 499 Ringen
Luftpistole 1. Grundklasse
1. Hofgeismar 520 Ringe
Luftpistole 2. Grundklasse
1. Burguffeln 506 Ringe
2. Niedermeiser 486 Ringe

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder