Fasten nach Hildegard von Bingen

Warburg (wrs) - Die mittelalterliche Hildegard-Medizin wird heute wieder sehr geschätzt. Diese heilkundige Ordensfrau hat auch einen sanften Weg des Fastens entwickelt, bei dem nicht völlig auf Nahrungsaufnahme verzichtet wird, sondern pro Tag ca. 600 Kalorien aufgenommen werden. Das ist eine ziemlich gute Möglichkeit gerade für solche Menschen, die Fasten für sich ausprobieren möchten.
Erstmalig bietet die Landvolkshochschule Hardehausen zusammen mit der Fastenleiterin und Heilpraktikerin Birgit Schwietzer eine solche Fastenwoche nach Hildegard von Bingen an. Sie findet vom 30. September bis 6. Oktober 2019 statt. Zusätzlich zur Fastenbegleitung erhalten die Teilnehmer grundlegende Informationen zu gesundheitsfördernden Auswirkungen des Fastens, mentalen Entspannungsformen und Ernährung nach dem Fasten. Sport-Anleitungen und Wanderungen durch den Hardehausener Wald ergänzen das Programm.

Weitere Informationen und Anmeldung: Kath. Landvolkshochschule Hardehausen, Abt-Overgaer-Str. 1, 34414 Warburg, Tel. 05642/9823-0, zentrale@lvh-hardehausen.de, www.lvh-hardehausen.de

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder