Resolution der SPD Bad Karlshafen

Überprüfung Standort „Logistikzentrum“

Bad Karlshafen (brv) - Der Vorstand des SPD Ortsvereins und die SPD-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung von Bad Karlshafen haben einstimmig beschlossen, mit einer Resolution in der Stadtverordnetenversammlung zusätzlich zu den überregional angelaufenen Aktivitäten den Bürgermeister und den Magistrat aufzufordern, gemeinsam mit dem Landkreis Kassel und dem Land Hessen unter besonderer Berücksichtigung der immensen finanziellen Investitionen in die touristische Infrastruktur der Stadt Bad Karlshafen die Standortfrage des geplanten Logistikzentrums der BGZ in Würgassen überprüfen zu lassen und nach Alternativen für Würgassen zu suchen, die mit dem Tourismus im Dreiländereck vereinbar sind.
Die SPD Bad Karlshafen ist überzeugt, dass nur ein gemeinsames Handeln aller politischer Gremien sowohl auf Länderebene als auch überregional die offenbar schon weit gediehenen Pläne des sogenannten „Logistikzentrums“ noch verhindern kann. Als beispielhaft bezeichnet die SPD dabei gerade auch den Landkreis Holzminden, wo es eine breite politische Solidarität gegen die Pläne gibt und damit das in unmittelbarer Nachbarschaft zu Würgassen gelegene Lauenförde in seinem Protest unterstützt wird.

 

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder