Patientenakademie: Minimalinvasive Therapie

Bild anzeigen

Dr. Eckhard Zeiger (Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie).

© Foto: Helios

Warburg (wrs) - Im Rahmen der monatlichen Patientenakademie lädt das Helios Klinikum Warburg am Mittwoch, dem 2. Oktober 2019, um 18 Uhr herzlich zu dem Vortrag zum Thema "Minimalinvasive Therapie: Der Blick durch das Schlüsselloch“ in die Kapelle des Klinikums ein. Referent ist Dr. Eckhard Zeiger, Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie. Im Zuge des medizinischen Fortschritts ist es möglich, immer komplexere Operationen mit der sogenannten Schlüssellochtechnik durchzuführen. Als Patient hat man durch nur kleine Schnitte deutlich weniger postoperative Schmerzen und ein verbessertes kosmetisches Ergebnis. Außerdem können die Patienten das Krankenhaus nach dem Eingriff schneller verlassen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder