Spende für Mehrgenerationenspielplatz

Bild anzeigen

(v.l.) Ortsvorsteher Werner Dürdoth, Martina Stüve, Simone Kremper, Nadine Kohlbrock, Hubertus Geilhorn und Rudi Söthe vom Organistionsteam des Adventsmarktes.

© Foto: privat

Borgentreich (wrs) - Der Erlös vom Adventsmarkt 2019 in der Bogenstraße ist für ein Spielgerät auf den Mehrgenerationenspielplatz am Heidemühlenweg vorgesehen. Nachdem nun die Abrechnung vorliegt, ist ein Betrag von 4.250 Euro unter dem Strich übrig geblieben. "Da die Planungen für die Umgestaltung bereits laufen und der Bewilligungsbescheid vorliegt, kommt die finanzielle Unterstützung gerade zur rechten Zeit", so Ortsvorsteher Werner Dürdoth. Er bedankt sich nochmals recht herzlich bei allen die zum Gelingen des Adventsmarktes beigetragen und die stolze Spendensumme ermöglicht haben. Die Planungen des Platzes werden im nächsten Ortschaftsbeirat Anfang März vorgestellt. Sobald die Wettelager es zulässt, wird mit den Arbeiten begonnen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder