Neue Trainingsanzüge für Juniorengarde

Tänzerinnen gehen gut gerüstet in die Karnevalssession

Bild anzeigen

Gemeinsam mit Sponsoren Ansgar Engemann (Urban Stahl) und Marleen Menne (Vereinigte Volksbank), den Trainerinnen (v. l.) Nadine Engemann, Jessica Fischer und Verena Thonemann präsentieren die Tänzerinnen der Juniorengarde der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiss Ossendorf ihre neuen Trainingsanzüge.

© Foto: privat

Ossendorf (wrs) - Große Freude bei den Tänzerinnen der Juniorengarde der Karnevalsgesellschaft: Dank zahlreicher Spenden haben sie jetzt neue und einheitliche Trainingsanzüge – natürlich in den Vereinsfarben Rot-Weiß und mit dem Logo ihrer Garde. Passend zum Start der neuen Karnevals-Session sind die Nachwuchs-Gardetänzerinnen damit perfekt ausgerüstet.
„Ein großes Dankeschön geht an die Heil- und Mineralquellen Germete, die Vereinigte Volksbank, die Firma Urban Stahl aus Scherfede sowie Sport Mewes aus Warburg. Es ist wirklich ein tolles Gefühl, wenn man so hervorragend unterstützt wird“, sagen die Trainerinnen der Garde Jessica Fischer, Verena Thonemann, Nadine Engemann und Stefanie Engemann. „Mit diesen neuen Anzügen können wir uns und den Verein vor und nach unseren Auftritten perfekt repräsentieren.“
In diesem Jahr sind die Ossendorfer Junioren auf folgenden Veranstaltungen dabei: am 22. Februar auf dem Kinderkarneval Ossendorf, am 23. Februar auf der großen Prunksitzung in Ossendorf und beim Kinderkarneval in Bad Driburg, Menne und Nörde.

Karneval in Ossendorf
Die Ossendorfer Karnevalisten feiern ihr großes Fest traditionell kurz vor Rosenmontag. Es beginnt am 20. Februar mit dem Weiberkarneval. Am 22. Februar folgt dann der Kinderkarneval mit Zauberer, Tanzgruppen und vielem mehr. Der Eintritt hier ist frei. Am 23. Februar findet dann die große Prunksitzung statt. Zum sechsten mal in Folge wird es eine Saalwette geben. Auch wird wieder der Cochumer Orden verliehen und das beliebte aber gefürchtete Büttentrio „Die Rot Weißen Lumpen“ tritt auf.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder